Cuevas del Hams – Mallorca

Die “Angelhakenhöhle” ist das drittgrößte Höhlensystem Mallorcas und wurde nach der Form ihrer Stalagmiten und Stalaktiten benannt.

Die Tropfsteinhöhle wurde 1905 entdeckt und ist vor allem wegen ihrer baumartig gewachsenen Formationen und ihrer unterirdischen Seen bekannt. Einige dieser sind über geflutete Untergrundkammern mit denen der Cuevas del Drac, einer weiteren mallorcinischen Tropfsteinhöhle, verbunden.

If you activate these fields by a click, then data will be transmitted to Facebook, Twitter or Google - possibly also to foreign countries and in certain circumstances the data is also saved.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *