Orang-Utans

Der Orang-Utan ist der größte Menschenaffe Asiens. Er besitzt wie alle Menschenaffen keinen Schwanz. Besonderer Merkmal ist sein langes, rotbraunes Fell, das bei Jungtieren sogar leuchtend orange sein kann. Erwachsene Männchen bilden auffällige Backenwülste und Kehlsäcke.

Der Körperbau des Orang-Utans ist seiner baumbewohnenden Lebensweise angepasst. Während seine Arme sehr lang und kräftig sind, sind seine Beine vergleichsweise kurz, aber sehr beweglich und nach innen einbiegbar, so dass er leicht Bäume senkrechtnach oben klettern kann.

Es werden zwei Arten unterschieden: der Sumatra-Orang-Utan und der Borneo-Orang-Utan.
Wie die Unterarten unschwer erkennen lassen, leben die Orang-Utans in den Wäldern der südostasiatischen Inseln Sumatra und Borneo.

If you activate these fields by a click, then data will be transmitted to Facebook, Twitter or Google - possibly also to foreign countries and in certain circumstances the data is also saved.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *